Chronik

2002

Gründung der OTG Oberflächentechnik Gronau.
In den Folgejahren wird der Kundenstamm kontinuierlich ausgebaut.

2008

Übernahme im Rahmen einer Nachfolgeregelung wird die OTG von der OTH Oberflächentechnik Hagen gekauft.
Von Anfang an wird konsequent auf Qualität gesetzt und die Mitarbeiter geschult. Da die OTH bereits langjährig zertifiziert war, konnte auch bei der OTG die Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001: 2000 erfolgen.

2009

Durch eine umsichtige Übernahme konnte trotz der schwersten Wirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg, auf Entlassungen „verzichtet“ werden.

2010

Die Genehmigung nach dem BImSchG war ein wichtiger Schritt, um weitere Bearbeitungsvarianten einführen zu können.
Im Rahmen der Nachfolgeregelung trat K.a.t.h.a.r.i.n.a. G.e.n.s.o.w.s.k.i als Gesellschafterin ins Unternehmen ein.
Sie wird in den nächsten Jahren entsprechende Fachausbildungen absolvieren. Somit wird der Grundstein für die Zukunft gelegt.
Die Rezertifizierung erfolgte nach der neueren Norm DIN EN ISO 9001 : 2008.

2011

Neue Bearbeitungsmöglichkeiten durch Trommelelektropolieren für Kleinteile

2012

Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach DIN EN 14001:2009 und des Arbeitsschutzmanagementsystems nach SCC**.
Wir sind stolz auf den persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiter, die vor der SCC Auditierung eine Prüfung vor einem externen Fachberater  ablegen mussten.

2013

Die in den vergangenen Jahren vorgenommenen Optimierungen tragen Früchte und werden durch die Zufriedenheit unserer Kunden belohnt.